Sonntag, 1. September 2013

Bijou Cocktail



Die Rezeptur für diesen Cocktail-Klassiker ist bis jetzt eine der ältesten bekannten Cocktailrezepturen. Die Rezeptur soll im Jahr 1890 zum ersten Mal erwähnt worden sein und der legendäre Mixologist Harry Johnson soll sich den Namen ausgedacht haben.

Ein Bijou ist bekanntlich der Name für ein Schmuckstück. 

Der Bijou Cocktail trägt seinen Namen aufgrund seines Inhaltes, der sich aus 3 Schmucksteinfarben zusammensetzt.  Gin (Diamant), roter Vermouth (Rubin) und Chartreuse (Smaragd). 


Creative Commons License
Bijou Cocktail
Copyright: (c) (Magnus Manske)
File Upload Bot 



Zutaten für 1 Person 

2 Centiliter Blackwoods Vintage Dry Gin
2 Centiliter Carpano Antica Formula Vermouth
2 Centiliter Chartreuse grün
1 Spritzer Orangenbitter
Eiswürfel 

Dekoration: Olive, Zitronenzeste


Zubereitung 

Alle Zutaten in einem Mixglas auf Eis gut miteinander verrühren und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Die Zitronenzeste über dem Cocktail ausdrücken, zusammen mit der Olive im Drink versenken und sofort servieren.


Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele gute Rezepte hat, wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen